Wissenswertes über Fleisch:

Die aus den USA übernommene Bezeichnung Prime-Rib-Steak wird häufig falsch als ein Steak aus dem Bereich der ersten Rippe beschrieben. Tatsächlich stammt dieser Steakzuschnitt aus dem Bereich des sechsten bis neunten Brustwirbels und ist somit weitgehend identisch mit dem Rib-Eye-Steak. Der Begriff „Prime“ leitet sich von den Qualitätsstandards des amerikanischen Landwirtschaftsministeriums (USDA) ab, die sich u. a. auf den Marmorierungsgrad und somit auf die „Saftigkeit“ des Fleisches beziehen. Die Qualitätsstufe „Prime“ kennzeichnet dabei Fleisch mit einem intrazellulären Fettanteil von mindestens 11 Prozent.

Unsere hauseigene Metzgerei bietet Ihnen herzhafte Wurst- und Fleischspezialitäten aus der Region von heimischen Erzeugern an.

kirschbaum_buchung

Natürlich besteht auch die Möglichkeit auf einen schmackhaften, schnellen Imbiss zwischendurch –
„Fast Food“ nach fränkischer Art: An unserer heißen Theke halten wir täglich die verschiedensten Gerichte – vom Leberkäsweck bis zum Grillschinken – für Sie bereit, sowohl zum Mitnehmen als auch zum Verzehr vor Ort.

>> METZGEREI ANGEBOTE (PDF)